Projekt #MonParis

In den Jahren 2009-2011 war die Malerin Eva Leopoldi mehr als zwölf mal in Paris. In diesem Zeitraum hat sie unzählige Fotografien gemacht, viele Erfahrungen gemacht und die Stadt kennengelernt. Gezielt war sie auch auf den Spuren von Persönlichkeiten unterwegs, die in Paris gelebt hatten, so z.B. Henry Miller oder Jim Morrison. In der Werkreihe #MonParis verknüpfte sie diese Geschichten und das reale Fotomaterial dann mit ihren Assoziationen, die Paris und das Pariser Leben in ihr erweckten. Mehr Informationen zu den einzelnen Bilder wieder in der Galerie.

 

  • Jim Morrison. Musiker und Poet. Hier vor seiner Originalhaustür des Hauses in Paris, in dem er starb.

 

Die Zeit, die ich in Paris verbringen durfte, hat mir nicht nur Motive und Ideen für meine Kunst geschenkt. Es war eine sehr wichtige Erfahrung, sich allein und ohne allzu große französische Sprachkenntnisse zurecht zu finden. Ich habe sehr, sehr viel gelernt und auch sehr viel Selbstbewusstsein aus dieser Zeit für mich mitgenommen.