Menschen und Menschliches

Der Mensch als Thema ist für mich nicht neu. In der Malerei haben mich immer Menschen interessiert, die eine Geschichte hatten oder haben. Die künstlerische Umsetzung ist einfach immer spannend!

Das Schlüsselmerkmal der Porträtmalerei ist meiner Meinung nach nicht nur die direkte Darstellung des Subjekts, sondern das Erfassen der inneren Essenz – der Gefühle, die der porträtierte Mensch transportiert, bzw. der Gefühle, die der Künstler, Fotograf ganz subjektiv empfängt. Auch hier erzähle ich Geschichten.

Selten mache ich nur einfach photorealistische Porträts, wie auch in der Malerei arbeite ich mit Farbgebungen, Filtern, Bearbeitungen und zwar so lange, bis das Ergebnis meinem inneren Bild entspricht. Und ich experimentiere mit etwas anderen Blickwinkeln, einer gewollten Unschärfe, einem Bezug zur Kunst oder einfach nur, weil ich gerade Spaß habe, etwas Neues auszuprobieren.

Und natürlich darf auch beim Thema Mensch der Humor nicht fehlen…

       Klaus

  • Dynamik beim Bowling

 

          Ricarda

 

          Lea

  • Lea - nach PopArt

 

zurück zur Übersichtsseite Fotografie